Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Bevor wir mit dem ersten Kapitel beginnen, möchte ich vorab die Themen nennen, die wir uns in shaa Allah vornehmen werden:

  • Die 3 Vokalzeichen inkl. der erweiterten Vokalzeichen
  • Schreibweise der einzelnen Buchstaben in der Grundform
  • Schreibweise der Buchstaben am Anfang, in der Mitte (also zwischen 2 Buchstaben) und am Ende
  • Buchstaben mit eingeschränkter Bindung von links
  • Die 3 Verlängerungsbuchstaben ("Hurûf Al-Madd")
  • Leseregel im Falle des Zeichens "Hamzatul Wasla"
  • Die sogenannten Sonnenbuchstaben & Mondbuchstaben
  • Weitere Buchstaben bzw. Zeichen und ihre Funktionen

Wie wir sehen, haben wir einiges vor. Durch das regelmäßige Besuchen dieser Webseite wirst du dir mit Allahs Hilfe alles Stück für Stück erarbeiten und nach Abschluss der 3 Kapiteln den Quran in spätestens 3-4 Wochen (je nach deinem Fleiß) gut lesen können. Somit wäre der Sinn und Zweck dieser Seite erfüllt, dir eine Grundlage zu verschaffen, um darauf aufbauen zu können.

Ablauf des Unterrichts:

Der Hauptstoff besteht aus 3 Kapiteln. Im ersten Kapitel, welches 8 Lektionen beinhaltet, erlernen wir das Schreiben und Aussprechen der einzelnen Buchstaben. Dabei gehen wir nicht nach der Anordnung wie im Alphabet vor, sondern wir machen eine Kombination aus 2 relativ kniffligen und 2 einfachen Buchstaben. "Knifflige" Buchstaben sind die, die beispielsweise in der deutschen oder türkischen Sprache nicht vorkommen oder deren Aussprache ein wenig mehr Übung braucht.

Nach den 8 Lektionen haben wir dann in shaa Allah die 28 offiziellen Buchstaben gelernt. Den 29. "Sonderbuchstaben" behandeln wir zum Schluss. Im zweiten Kapitel werden wir uns in den 5 Lektionen mit dem Lesen und Zusammensetzen mehrerer Buchstaben auseinandersetzen. Im dritten Kapitel beschäftigen wir uns dann mit einigen Zusatzzeichen bzw. Buchstaben.

Ich wünsche viel Spaß und Erfolg und hoffe, dass du bald in der Lage sein wirst, den Quran problemlos lesen zu können. Natürlich wird diese Seite nicht einen Unterricht mit einem Lehrer 100%ig ersetzen können, jedoch wird sie dir in shaa Allah viel Nutzen bringen und eine Grundlage verschaffen, so dass du selbstständig weiter darauf aufbauen kannst. Den Quran auf arabisch lesen zu können, ist an für sich nicht schwer, erfordert nur für den Anfang viel Übung. Anfangs wirst du ihn natürlich nicht flüssig lesen können, aber siehe es positiv, denn:

Aischa (radiallahu 3anha) berichtete, dass der Gesandte Allahs (sallallahu 3aleyhi wa sallam) sagte:

„Derjenige, der den Quran mit Gewandtheit liest, ist in der Gesellschaft der rechtschaffenen, edlen Engeln und derjenige, der ihn mit Mühe stotternd liest, bekommt von Allah den doppelten Lohn."

(Al-Bukhari und Muslim)